Das Team Ultrakurzpulslaser beschäftigt sich hauptsächlich mit der Bearbeitung von Keramiken und Gläsern. Neben dem Bohren und Schneiden sind vor allem die Verfahren zum Oberflächenstrukturieren und Abtragen Kern der Forschungstätigkeit. Dazu stehen der Arbeitsgruppe sowohl ein Femto- wie auch ein Picosekundenlaser zur Verfügung. Ebenso beschäftigt sich die Gruppe intensiv mit der Oberflächenmesstechnik, wobei unter anderem mittels Tastschnittverfahren, Digitalmikroskopie und konfokaler Laserscanningmikroskopie eine Charakterisierung der Prozessergebnisse erfolgt. Für die derzeitigen Forschungsvorhaben bieten wir Studenten, die sich für die Bereiche Materialbearbeitung oder Messtechnik interessieren und uns unterstützen möchten, Projekt- und Abschlussarbeiten zu folgenden Themen an:

„Bestimmung der Palladiumverteilung laseraktivierter Kunststoffoberflächen“

„Grundlagenuntersuchungen zur laserbasierten Oberflächen-Aktivierung von Kunststoffen zur Schaffung leitfähiger Strukturen“

„Bestimmung der Oberflächenenergie laseraktivierter Kunststoffoberflächen“

„Laserbasierte Untersuchungen zu Strukturauflösungen an Kunststoffoberflächen mit ultra-kurzen Pulsen“

„Experimentelle Untersuchungen zu Scanstrategien beim Abtrag von Glas mit einer Pulsar RDX1000FBS“

„Experimentelle Untersuchungen zur flexiblen Strahlanpassung mittels räumlicher Strahlformung“

"Aufbau bzw. Weiterentwicklung eines Ultrakurzpulslaser-Versuchsstands zur Mikromaterialbearbeitung"

Kontaktperson:

M.Eng. Michael Seiler