Der diesjährige Thüringer Werkstofftag fand am 29.03.2022 in den Räumlichkeiten der Friedrich-Schiller-Universität in Jena statt. Die Veranstaltung widmete sich - im von den Vereinten Nationen ausgerufenen "Internationalen Jahr des Glases" - voll und ganz den neuesten Entwicklungen und Forschungsaktivitäten im Bereich innovativer und nachhaltiger Glasprodukte und -verfahren. Die Arbeitsgruppe von Prof. Bliedtner beteiligte sich mit mehreren Exponaten am Wettbewerb "Glasinnovationen", bei dem interessante Objekte aus den Feldern der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik vorgestellt wurden. Darüber hinaus wurden aktuell in der AG Bliedtner relevante Forschungsthemen durch Posterbeiträge präsentiert, welche u. a. Ergebnisse zu "Laserbasierten generativen Fertigungsprozessen für die Mikrotechnik" und "Untersuchungen zur Oberflächenqualität geschliffener Innenkonturen unter Nutzung verschiedener Fertigungsstrategien an Quarzglas" aufzeigten. Das Poster mit dem Titel „Hybride laserunterstützte Formgebung von dünnem Boro- und Alumosilicatglas“ von Herrn Robin Hassel wurde zudem vom Publikum auf den 1. Platz beim Posterwettbewerb gewählt.

ThrWstTag2022 4

ThrWstTag2022 logo