Am 22.10.2019 fand an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena das zweite WPK (Wissenschafts-Praxis-Kooperation) -Treffen im Projekt OpTec 4.0 statt. Neben den drei Hochschulen, der Hochschule Aalen, Technischen Hochschule Deggendorf sowie der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, waren die beteiligten Unternehmen vertreten.

Während des Treffens wurden zu Beginn die beiden neu gewonnenen Projektpartner, die Tebis AG sowie die Dynardo GmbH, vorgestellt. Anschließend berichtete jede Hochschule von den bisherigen Forschungsergebnisse sowie Kooperationsbeispielen mit den WPK-Partnern. Anschließend konnte ein erstes Vernetzungsbeispiel für die drei Hochschulstandorte mit anschließender Live-Demonstration vorgestellt werden. In einem abschließenden Get-together wurden Ideen und Eindrücke zwischen den Hochschulen und Unternehmen ausgetauscht.

Die Ernst-Abbe-Hochschule bedankt sich für die rege Teilnahme der Beteiligten an der Veranstaltung.

Tebis AG Dynardo GmbHVorstellung der Tebis AG                                                                                                     Vorstellung der Dynardo GmbH