Vom 24. bis 27. Juni 2019 fand die 24. Laser World of Photonics in München statt. Schwerpunkte der Weltleitmesse und der begleitenden Kongresse waren Komponenten, Systeme und Anwendungen im Bereich der Photonik. Die Arbeitsgruppe war im Rahmen des Gemeinschaftsstandes „Forschung für die Zukunft“ mit einem Stand vertreten. Der diesjährige Messeauftritt der AG-Bliedtner stand unter dem Motto „laserstrahlbasierte Oberflächenmodifikation“. Neueste Forschungsergebnisse wurden im Bereich des Laserstrahlpolierens von Glas und von Kunststoff, sowie beim Laserstrahlschockhärten präsentiert.

Weiterhin war die Arbeitsgruppe am Stand des derzeitigen Projektpartners MICROS Optics GmbH mit einem Demonstratoraufbau vertreten. Praktisch vorgeführt wurde eine Anordnung verschiedener optischer Bauelemente, welche flexibel und kostengünstig, aus justierbaren optischen Basiskomponenten hergestellt werden. Die präsentierten Ergebnisse wurden im Forschungsvorhaben „JuoB - Entwicklung justierbarer multifunktionaler optischer Bauelemente zur Strahllenkung/-teilung und Strahlformung“ erarbeitet.
Parallel zur Weltleitmesse fand eine Vielzahl an hochkarätigen wissenschaftlichen Konferenzen statt. Michael Seiler und Michael Güpner trugen neueste wissenschaftliche Ergebnisse zum Laserstrahlpolieren von Glas, zur Bestimmung von Sub Surface Damages und zum Laserauftragschweißen auf den Konferenzen EOS (Conferences on Optical Technologies) und LIM (Lasers in Manufacturing) vor.

Laser19 aLaser19 b