In Nürnberg fand vom 13.5. bis 15.5. die 93. Glastechnische Tagung der Deutschen Glastechnischen Gesellschaft (DGG) statt, welche gemeinsam mit der französischen USTV abgehalten wurde. In einem breiten Vortragsprogramm, welches von Themen der Glaschemie über die Herstellung von Glas bis zur Bearbeitung von Glas mittels Laser und weiterer Verfahren reicht, wurden neue Forschungserkenntnisse und technische Entwicklungen vorgestellt. Aus der AG Bliedtner stellte Frau Alexandra Dreher ein aktuelles Forschungsprojekt vor, welches die Entwicklung eines neuen hybriden strahlbasierten Tiefzieh- und Schneidverfahrens für ultraleichte 3D-Glasformelemente zum Inhalt hat. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einen Posterwettbewerb, bei dem der Posterbeitrag der Arbeitsgruppe mit dem Titel "Manufacturing of complex shaped glass elements by application of a novel process chain" den dritten Platz erzielen konnte.

DGG19a