Gruppenbild
Am Dienstag, den 15.05.2018, fand der erste studentische Forschertag an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena statt. Bei dieser ganztägigen Veranstaltung stellten die Bacheloranden und Masteranden der AG Bliedtner ihre aktuellen Forschungsarbeiten vor. Die Themen waren in den Bereichen der Optiktechnologien, der Lasermaterialbearbeitung sowie der additiven Fertigung angesiedelt Schwerpunkte der Veranstaltung waren der interdisziplinäre Wissensaustausch zwischen den zukünftigen Absolventen sowie die Vertiefung wissenschaftlicher Arbeits- und Veröffentlichungsweisen. Die Nachwuchswissenschaftler diskutierten angeregt und bewerteten sich gegenseitig, angeleitet und unterstützt von ihren Mentoren und Hochschulbetreuern.
Durch die Bewertung der Studenten konnten die folgenden 3 Gewinner ermittelt werden:

1. Platz: Lukas Tianis mit dem Thema "Automatisierte Auswertung von Oberflächendaten zur Quantifizierung von Unebenheiten"
2. Platz: Carolin Lampert mit dem Thema "Entwicklung einer Halterungsvorrichtung zur Justage von Dachkantelementen"
3. Platz: Oliver Elies mit dem Thema "Untersuchungen zum grundlegenden Verständnis des Abtragverhaltens bei statischer und dynamischer Bestrahlung mit ultrakurzen Laserpulsen"

IMG 20180515 151450

Von links nach rechts: Prof. Dr. Bliedtner, Oliver Elies, Lukas Tianis, Anne-Marie Schwager, Carolin Lampert und Sebastian Henkel

Gefördert wird diese Nachwuchsförderung durch das Förderprogramm „Forschung an Fachhochschulen“ vom BMBF im Projektvorhaben OpTec 4.0, Förderkennzeichen 13FH003IA6.