Der Tag der Forschung, seit 2001 ein fester Bestandteil an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, fand in diesem Jahr am 19. Oktober in der Aula der EAH statt. Auch dieses Mal konnten zahlreiche Forschungsaktivitäten der Hochschule, auch seitens der AG Bliedtner, vorgestellt werden. Am Vormittag stand insbesondere das Thema "Künstliche Intelligenz" im Mittelpunkt. In diesem Zusammenhang stellten Sebastian Henkel und Marcel Binder einen Vortrag zur "Optimierung von Schleifprozessen mittels KI-Methodik für die Fertigung präzisionsoptischer Bauelemente" vor. In der Nachmittagssession, in der vorrangig Kurzvorträge durch Studierende aus ganz unterschiedlichen Fachbereichen im Vordergrund standen, konnte Toni Wille Ergebnisse zur "Entwicklung eines Prozessmodells für die additive Fertigung großvolumiger Keramikbauteile" präsentieren.

IMG 20221019 122203Tag der Forschung Toni

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der abschließenden Postersession konnte Herr Jonas Gerth, ebenfalls Student in der AG Bliedtner, mit seinem Posterbeitrag "Entwicklung und Aufbau eines neuen Versuchstandes zum Beschriften, Strukturieren und Schneiden mittels gepulster CO2-Laserstrahlung" den hervorragenden ersten Platz belegen. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Tag der Forschung (Posterpreis Gerth)

Fotos: Daniel Bohm (EAH Jena)