Die diesjährige Ausgabe der Veranstaltung "International Congress on Glass" (ICG) fand vom 03.-08.07.22 in Berlin statt. Die wissenschaftliche Konferenz, zu der in 456 Vorträgen und 131 Postern durch die fast 900 Teilnehmer aus 37 Ländern interessante und innovative Einblicke in Forschungen rund um das Thema Glas vorgestellt wurden, stand ganz im Zeichen des internationalen Jahr des Glases. Auch die Arbeitsgruppe Bliedtner konnte mit Beiträgen zur Veranstaltung beitragen. So stellte Herr Christian Schulze aktuelle "Ergebnisse experimenteller Vergleichsversuche des Stirnflächen- und Mantelflächenschleifens mit metall- und kunstharzgebundenen Werkzeugen in nur einem Arbeitsgang" vor. Ein weiterer Vortrag von Herrn Robin Hassel präsentierte aktuelle Forschungsergebnisse zur "Laserstrahlpolitur von Innenkonturen in Quarzglaskomponenten".

Zudem stellte Frau Layher, welche im Rahmen der Veranstaltung und des "Glass Future Fellows Program of the 2022 International Year of Glass" ein Stipendium erhielt, neue Erkenntnisse in einem Posterbeitrag mit dem Titel "Influence on phase separation in sodium-borosilicate glasses by laser-based generative manufacturing processes" vor.

ICG Berlin gesamt