Spritzgießen

Anwendung
Die Spitzgießmaschine KSA 100 der Firma MCP-HEK ist für das Spitzgießen von Klein- und Vorserien geeignet. Die Bauteilmasse kann dabei bis 100 g betragen.

In der Phase der Produktentwicklung bzw. der Vorserie kommt es häufig darauf an, ohne größere Zeitverluste und Kosten für ein serienreifes Spritzgießwerkzeug eine kleinere Stückzahl von Bauteilen aus thermo-plastischen Kunststoffen abspritzen zu können. Dafür verfügt man heute über eine Technologie, ausgehend von einem Urmodell durch Abformen mittels eines speziellen Harzes (aufgefüllt mit Aluminiumpulver) innerhalb weniger Tage ein funktionsfähiges Spritzgießwerkzeug herzustellen, geeignet für eine Standmenge bis ca. 1000 Teile.

 

Technische Daten

Maschinentyp:

Materialien:

Einspritzvolumen:

Temperaturbereich:

Werkzeuggröße:

Einspritzdruck:

MCP 100KSA

Thermo-Kunststoffe

max. 100 g

20-350°C

max. 150 x 150 x 300 mm

max. 800 bar bei 25 mm Kolbendurchmesser